Allgemeine Geschäftsbedingungen
Kundalini Yoga mit Nadar Nihal Kaur

Stand: August 2022

 

Jill Winkler

alias Nadar Nihal Kaur

Yogalehrerin/Heilpraktikerin für Psychotherapie
Am Hänken 1b, 30890 Barsinghausen/OT Barrigsen

 

Kontakt:

Telefon: +49 (0) 5035 187 587 oder 0163  68 39 103

eMail: nadarnihal-pranajio@web.de

 

 

Teilnahmebedingungen und AGB für Yogakurse

 

1. Anmeldung
Anmeldungen sind verbindlich, jederzeit möglich und können ausschließlich schriftlich
erfolgen. Anmeldungen können nur berücksichtigt werden, wenn im gewünschten Kurs noch Plätze frei sind und die Mindestteilnehmeranzahl erreicht wird. Ein Vertrag über den
gewünschten Kurs kommt mit der Bestätigung der Anmeldung per E-Mail zustande.


2. Teilnahme
Mit der Anmeldung verpflichtet sich der Vertragspartner zur Zahlung unabhängig von der
Teilnahme. Die Yogastunden finden wöchentlich an den eingetragenen Kurszeiten statt.
Ausgenommen sind unterrichtsfreie Zeiten wie: Brückentage, Feiertage, Urlaub der
Yogalehrerin (30 Tage im Jahr). Der Vertragspartner ist verpflichtet zu Beginn des Kurses
einen Dauerauftrag einzurichten und den jeweiligen Betrag bis zum 5. eines Monats zu
überweisen. Ein Lastschrifteinzugsmandat ist nicht möglich.


3. Kündigung
Der Vertrag läuft auf unbestimmte Zeit. Kündigungen haben schriftlich zu erfolgen.
Die Kündigungsfrist beträgt 4 Wochen zum Monatsende.


4. Kursausfall
Bei Kursausfall auf Grund höherer Gewalt besteht kein Anspruch auf Rückerstattung des
Beitrags. Ist Jill Nadar Nihal Kaur Winckler krank oder verhindert, sorgt sie für eine Vertretungskraft.


5. Haftung
Die Teilnehmer besuchen die Kurse auf eigene Gefahr. Jill Nadar Nihal Kaur Winckler
übernimmt keine Haftung für Unfälle und/ oder Beschädigungen oder Verlust von Sachen
der Kursteilnehmer, es sei denn, dass Jill Nadar Nihal Kaur Winckler den Unfall oder
Person durch fahrlässige Pflichtverletzung, die Beschädigung oder den Verlust von
Sachen vorsätzlich oder durch grob fahrlässige Pflichtverletzung herbeigeführt hat.


6. Ausschluss von Teilnahme und Raumnutzung
Der Teilnehmer ist verpflichtet, die Hausordnung einzuhalten sowie Anweisungen Folge zu
leisten. Im Falle von Zuwiderhandlung ist Jill Nadar Nihal Kaur Winckler berechtigt, nach
vorgängig erfolgter Mahnung, Hausverbot mit sofortiger Wirkung zu erteilen. Ein Rückforderungsanspruch des Teilnehmers ist ausgeschlossen. Bei schwerwiegender
Störung des Yogaunterrichts und Kursbetriebes durch den Teilnehmer ist die Ansetzung
einer Mahnfrist nicht erforderlich.


7. Datenschutz
Mit der Anmeldung erklärt sich die/der Anmeldende entsprechend dem neuesten
Bundesdatenschutzgesetz damit einverstanden, dass seine Daten mittels EDV unter
Beachtung des Datenschutzgesetzes verarbeitet und von Jill Nadar Nihal Kaur Winckler
verwendet werden. Es findet keine Weitergabe an Dritte zu Werbezwecken statt. Die
Daten werden ausschließlich zur Erbringung des Angebotes verwendet.